Der Füller Design 03 von Otto Hutt ist jetzt in Köln erhältlich.
Der Füller Design 03 von Otto Hutt ist jetzt in Köln erhältlich.
Foto: Otto Hutt/MiaSkribo

Schwer und edel: der Design 03 Füller

Messing ist ein schweres Metall. Und viele Otto-Hutt-Schreibgeräte sind aus diesem Material. So auch der Füller der Linie 03 – der dadurch einfach sehr wertig daherkommt.

Ich finde es immer wieder überraschend, was man mit Messing alles anstellen kann. Die Manufaktur Otto Hutt ist hier ein echter Spezialist. Auch die verschiedenen Varianten vom Füller Design 03 von Otto Hutt sehen nicht nur unterschiedlich aus, sondern wirken auch in er Haptik unterschiedlich. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind angenehm schwer.

Der Design 03 ist eine Neuauflage, orientiert sich aber an alten Entwürfen. Das steht ihm gut. Er ist vielleicht das bauhausigste Schreibgerät von Otto Hutt, denn er setzt wirklich auf sehr schlichte und funktionale Formen. Auch die Farben sind großflächig aufgetragen, manchmal begleitet von einem Strich.

Sowohl in der Variante mit Stahlfeder als auch in der Variante mit Goldfeder ist dieser Füller aber auch ein hochpreisiges Schreibgerät. Da stört es ein bisschen, dass die Kappe “nur” aufgesteckt ist und nicht aufschraubbar ist. Auf der anderen Seite: Die Schlichtheit des Designs wird dadurch auch noch einmal unterstrichen.

Ich habe den Füller von Beginn an in meiner Vorführmappe. Es gibt ihn erst seit 2020. Besonders gut gefällt mir persönlich die Allblack-Variante: Das ist ein Füller komplett in schwarz. Und komplett meint hier: Auch die Feder ist in schwarz. Selbst die Goldfeder, das heißt, man sieht es ihr von außen gar nicht an, dass sie golden ist (es ist allerdings natürlich per Unze eingeprägt). Der ist wirklich sehr, sehr chic.

Nun in Köln online erhältlich: Füller Design 03 von Otto Hutt

Ganz frisch konnte ich nun die Produkttexte zum Füller Design 03 online stellen. In Köln ist er, wie gesagt, schon länger bei persönlichen Treffen mit mir erhältlich. Es ist ja so, dass ich einfach sehr viel Zeit in die Produkttexte investiere – und deshalb auch nur mit einem neuen Produkt pro Woche online gehe.

Natürlich kannst Du ihn Dir auch weiterhin persönlich anschauen. Es sieht ja im Moment auch so aus, dass bald wieder persönliche Treffen möglich sind. Solange lohnt sich aber vielleicht schon mal wenigstens ein Videobild? Verabrede Dich doch mit mir per Zoom. Gerne sende ich Dir dazu einen Einladungslink.

Schreibe mit ins Kontaktformular einfach Deine Terminwünsche.

joergstroisch

Schreiben Sie einen Kommentar