Ein Bild des Kinderworkshops, welches zur Langen Nacht des Schreibens am 25.09.21 entstanden ist.
Ein Bild des Kinderworkshops, welches zur Langen Nacht des Schreibens am 25.09.21 entstanden ist.
Foto: Jörg Stroisch

Lange Nacht des Schreibens: Mit Liebe zur schönen Schrift

Ein handgemalter Pinguin, verziert mit einer schönen Schrift. Das ist nur eines von vielen Schreib-Bildern, welches bei der Langen Nacht des Schreibens in Köln entstanden ist. Insgesamt gab es drei Workshops mit über 20 Teilnehmern.

Der 3-jährige Junge malt mit dem Calli.Brush von Online-Pen bunte Kreise. Und dann nutzt er sie wie einen Tacker. Das macht ihm sichtlich Spaß. Beim Kinder-Workshop der Langen Nacht des Schreibens entstanden bunte Kunstwerke. Ein Mädchen malt einen kleinen und großen Pinguin, nachdem Petra Kirchner, die Referentin ein Buchstabenmärchen über Paul den Pinguin vorgelesen hat. Eineinhalb Stunden am Samstag-Nachmittag – und einige glückliche Kinder.

Bei der Langen Nacht des Schreibens im Büro von MiaSkribo in Köln-Ehrenfeld drehte sich am 25. September alles um das Thema „Schönschrift“. Neben dem Kinder-Workshop gab es einen einstündigen Live-Workshop via Zoom. Und natürlich auch einen Präsenzworkshop für die Erwachsenen. Insgesamt nahmen 25 Personen an den insgesamt drei Schnupperkursen in Kleinkursen teil. “Es sind viele liebevolle Ergebnisse entstanden”, fasst die Referentin Petra Kirchner zusammen. Die freie Kalligrafin ist extra für die Lange Nacht aus Ludwigsburg angereist.

Video zur Langen Nacht: der komplette Workshop zum Anschauen

Der komplette Schönschreib-Online-Workshop ist per Video abrufbar – hier anschauen:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Videomitschnitt zur Langen Nacht des Schreibens am 25. September 2021

Initiative Schreiben veranstaltet die Lange Nacht des Schreibens

Die Lange Nacht des Schreibens ist ein sehr offenes Veranstaltungskonzept der Initiative Schreiben. Sie hat dieses Jahr bereits zum vierten Mal stattgefunden. Viele Unternehmen und Initiativen haben sich deutschlandweit daran mit ganz unterschiedlichen Veranstaltungen beteiligt. Dieses Jahr stand die Lange Nacht unter dem Motto “Hand+Schrift=Glück”. MiaSkribo war zum zweiten Mal dabei.

“Es ist einfach toll, so viele hoch motivierte Schönschreiberinnnen und Schönschreiber zu erleben”, schwärmt MiaSkribo-Geschäftsführer Jörg Stroisch über die Lange Nacht des Schreibens. “Für uns war es ein voller Erfolg.” Jörg Stroisch ist Journalist und hat ein ausgesprochenes Faible für Schreibgeräte, MiaSkribo ist sein ganz persönliches Projekt, um diese Leidenschaft auszuleben. “Es gibt doch nichts schöneres, als das Thema Handschreiben so positiv auszuleben”, sagt er.

Viele weitere Bilder, Texte und Videos rund um die Lange Nacht des Schreibens gibt es nach und nach auf MiaSkribo.com unter https://www.miaskribo.com/lange-nacht-des-schreibens-2021/

joergstroisch

Schreiben Sie einen Kommentar