Erfolgreicher Abschluss der Paperworld

Die Paperworld schließt heute ihre Tore. Für MiaSkribo war die Messe auch dieses Jahr wieder erfolgreich – ein neuer Schreibgeräte-Hersteller kann begrüßt werden.

Vom 30. Januar bis 2. Februar 2016 lief die Paperworld in Frankfurt/Main. Wieder waren auf der vermutlich weltgrößten Messe für Schreibbedarf viele große Schreibgerätehersteller wie etwa Montblanc, Faber-Castell, Lamy oder Pelikan nicht vertreten – sie drücken damit auch ihren Unmut gegenüber der Messepolitik aus. Mein Eindruck war, dass auch weniger Besucher da waren, aber das kann natürlich auch täuschen. Dennoch: Alle Hersteller, mit denen ich gesprochen habe, waren mit dem Verlauf der Messe sehr zufrieden, berichteten über viele Kundenkontakte und Geschäfte. Und auch für MiaSkribo war die Messe sehr erfolgreich. Einerseits habe ich nette Gespräche mit Cleo Skribent geführt, den neuen Aura-Füllfederhalter und -Tintenroller ausprobiert. Der Tintenroller arbeitet mit einer Patrone und hat ein mir bisher unbekanntes Schreibgefühl. Habe ich gleich fürs Sortiment geordert. Andererseits konnte ich mit zwei weiteren deutschen Schreibgeräte-Herstellern gute Gespräche führen; einen davon kann ich in Kürze in mein Sortiment aufnehmen. Dazu dann später mehr in diesem Blog. Auch das Drumherum war gut: Ich habe mehrere Kontakte für Verpackungen geknüpft und auch schon für Schreibtischzubehör. Die Paperworld schließt heute ihre Tore. Für MiaSkribo war die Messe auch dieses Jahr wieder erfolgreich – ein neuer Schreibgeräte-Hersteller kann begrüßt werden. Vom 30. Januar bis 2. Februar 2016 lief die Paperworld in Frankfurt/Main. Wieder waren auf der vermutlich weltgrößten Messe für Schreibbedarf viele große Schreibgerätehersteller wie etwa Montblanc, Faber-Castell, Lamy oder Pelikan nicht vertreten – sie drücken damit auch ihren Unmut gegenüber der Messepolitik aus. Mein Eindruck war, dass auch weniger Besucher da waren, aber das kann natürlich auch täuschen. Dennoch: Alle Hersteller, mit denen ich gesprochen habe, waren mit dem Verlauf der Messe sehr zufrieden, berichteten über viele Kundenkontakte und Geschäfte. Und auch für MiaSkribo war die Messe sehr erfolgreich. Einerseits habe ich nette Gespräche mit Cleo Skribent geführt, den neuen Aura-Füllfederhalter und -Tintenroller ausprobiert. Der Tintenroller arbeitet mit einer Patrone und hat ein mir bisher unbekanntes Schreibgefühl. Habe ich gleich fürs Sortiment geordert. Andererseits konnte ich mit zwei weiteren deutschen Schreibgeräte-Herstellern gute Gespräche führen; einen davon kann ich in Kürze in mein Sortiment aufnehmen. Dazu dann später mehr in diesem Blog. Auch das Drumherum war gut: Ich habe mehrere Kontakte für Verpackungen geknüpft und auch schon für Schreibtischzubehör.

Autor: Jörg Stroisch Office
Datum: 02.02.2016
Kategorie: Blog, Geschäftliches
Tags: ,

Schreiben Sie einen Kommentar