Otto Hutt Design 03 – Tintenroller

150,00180,00

Tintenroller haben ihre Liebhaber. Dank der eingelegten, sehr hochwertigen Mine ist auch der Design 03 von Otto Hutt ein ausgesprochen guter Tintenroller, der zudem noch durch seine schlank-elegante Gestaltung besticht. In 5 Varianten erhältlich.

Auswahl zurücksetzen

Brands: Otto Hutt

Beschreibung

Vom Schreibgefühl her siedelt sich ein Tintenroller zwischen einem Kugelschreiber und einem Füller an. Er ermöglicht schnelle Notizen, bietet aber trotzdem die Anmutung von Tinte auf dem Papier. Der Design-03-Tintenroller von Otto Hutt macht hier keine Ausnahme.

Das Grundmaterial ist Messing, welches je nach Wunsch in verschiedenen Farben aufwendig veredelt ist. Er liegt recht schwer in der Hand und macht von der Haptik her einen sehr wertigen Eindruck. Ausgestattet ist dieser Rollerball mit einer Aufsteckkappe, die durch den schlichten, sehr guten Klipp die Geradlinigkeit noch einmal unterstreicht – und natürlich die hohe Wertigkeit dieses Schreibgeräts im mittleren Preissegment herausstellt.

Nicht zu vergessen: Die Rollerballs der Linie Design 03 besitzen eine individuelle Registriernummer, die eingraviert ist und das Schreibgerät so unverwechselbar macht. Abgerundet wird die hohe Qualität durch die bei MiaSkribo standardmäßig verwendeten sehr hochwertigen Tintenrollerminen von Otto Hutt/Schmidt Technologies, die ein sehr sauberes und flüssiges Schreiben ermöglichen.

Otto Hutt – Tintenroller-Manufaktur aus dem Schwarzwald

Der Design 03 wurde 2020 neu auf den Markt gebracht. Er greift dabei die Wesenszüge klassischer Schreibgeräte der alten Handwerksmeister auf und überführt sie in Herstellung und Design in die heutige Zeit. Das verwendete Material ist Messing, welches aufwendig durch viele Verarbeitungsschritte veredelt wird. Der Tintenroller Design 03 hat sehr klare Linien und eine hohe Funktionalität, ist in seiner gesamten Gestaltung am Bauhaus orientiert – und das kommt nicht von ungefähr.

Otto Hutt geht nämlich auf eine edle Manufaktur für Taschengebrauchsgegenstände und Schreibgeräte aus Silber zurück. Das Unternehmen wurde 1920 von Karl Hutt gegründet und später von seinem Sohn Otto weitergeführt. Nachdem die Marke einige Zeit in Vergessenheit geraten war, sicherte sich die Robert E. Huber GmbH mit dem Kauf der Etra Weber GmbH die Rechte – und vor allem die alten Entwürfe – an den Schreibgeräten von Otto Hutt und legt sie seit 2006 neu auf. Die Robert E. Huber GmbH ist seit langem eine etablierte Größe im Schreibgerätemarkt, Schattenhersteller für zahlreiche namhafte Schreibgerätemarken. Im Königsbach-Stein im Schwarzwald arbeiten etwa 70 Mitarbeiter für die Firma.

Ergonomie des Design-03-Tintenrollers

Der Design-03-Tintenroller sieht sehr elegant aus, er ist vom Durchmesser her sehr schmal. Deshalb wird er sich in der Tendenz eher für schmale Hände als Schreibgerät eignen. Die angenehme Schwere und die ausgezeichnete Mine ermöglichen ein gutes Schriftbild.

>> Hinweis: Durch Klicken auf die Reiter erhalten Sie viele weitere Infos zu:

  • Variantenbeschreibungen: Hier beschreiben wir ausführlich die verschiedenen Gerätevarianten und welche Federn für wen sinnvoll sind.
  • Design und Herstellung: Sehr im Detail untersuchen wir hier die einzelnen Elemente des Schreibgeräts.
  • Produktbewertungen: Nutzer im Internet und die MiaSkibo-Redaktion haben ihre Meinung zum Schreibgerät. Das stellen wir hier ausführlich dar.

MiaSkribo-Fazit: Schlank-elegant präsentiert sich der Tintenroller Design 03 – und verspricht hohen Schreibgenuss:

  • Eleganter Bauhausstil: Inspiriert von der funktionalen Gradlinigkeit des Bauhauses wurde dieser Tintenroller 2020 aufgelegt.
  • Aufwendig veredelt: Die unterschiedlichen Lackierungen zeigen visuell und haptisch das ganze Können von Otto Hutt im Umgang mit dem Werkstoff Messing.
  • Individuelle Registrierung: Durch die eingeprägte Registriernummer wird dieser Rollerball zum Unikat.

Brand

Otto Hutt

Quality made in Germany, konkret aus dem Schwarzwald, bietet Otto Hutt bei seinen Füllern, Bleistiften, Kugelschreibern und Tintenrollern. Jedes Schreibgerät ist bei Otto Hutt ein Unikat und mit einem sechsstelligen Erkennungscode versehen.

Variantenbeschreibungen

Schreibgerätevarianten des Design-03-Tintenrollers

Der Design-03-Tintenroller ist in mehreren verschiedenen Schreibgerätevarianten erhältlich:
  • Konverter-Füllfederhalter: Der Konverter-Füllfederhalter wird mit einer normalen, handelsüblichen Tintenpatrone betankt oder alternativ kann die Tinte über den Konverter und die Federspitze aufgesogen werden.
  • Tintenroller: Der hier vorgestellte Tintenroller lässt sich mit einer Otto-Hutt-Tintenrollermine bestücken und bietet vom Schreibgefühl her eine Mittelstufe zwischen Füller und Kugelschreiber. Übrigens: Bei MiaSkribo erhältlich sind die passenden, sehr hochwertigen Safety-Ceramic-Rollerball-Minen der Topklasse von Schmidt erhältlich. Sie können diese in den Farben schwarz und blau bestellen.
  • Dreh-Kugelschreiber: Der Dreh-Kugelschreiber überzeugt durch seine hochwertige Drehmechanik. Er wird mit einer hochwertigen Mine von Otto Hutt/Schmidt geliefert. Übrigens: Bei MiaSkribo sind die passenden, sehr hochwertigen Easyflow-Minen der Topklasse von Schmidt erhältlich. Sie können diese in den Farben schwarz, blau, rot und grün erwerben.
  • Dreh-Bleistift: Der Dreh-Bleistift wird mit 0,7-Millimeter-Minen bestückt – und erlaubt das saubere und sichere Zeichnen ebenso gut geschriebene Notizen.

Verarbeitungsvarianten des Design-03-Tintenrollers

In insgesamt 5 Gestaltungsvarianten gibt es den Design-03-Tintenroller von Otto Hutt:
  • Allblack: Das gesamte Schreibgerät ist – einschließlich der Beschlagteile – schwarz lackiert.
  • Rosewhite: Korpus und Kappe sind weiß lackiert, die Beschlagteile aber rosé-vergoldet.
  • Naveygrey: Der Schaft ist in einem dunklen Blau lackiert. Die Kappe ist grau lackiert. Im Kontrast dazu sind die Beschlagteile platiniert.
  • Lightgrey: Der Schaft hat einer perlmuttfarbene Lackierung. Die Kappe ist grau lackiert. Die Beschlagteile kontrastieren dazu mit einer platinierten Oberfläche.
  • Darkgrey:Der Schaft ist bei diesem Schreibgerät in Ruthenium, Kappe und Beschlagteile sind schwarz.

Design & Herstellung

Design und Herstellung des Design-03-Tintenrollers

Der Design-03-Tintenroller ist ein eher schlankes Schreibgerät. Durch das verarbeitete Messing liegt er angenehm schwer in der Hand.
  • Gesamtlängen und Gewicht: In den Längenmaßen sind die Tintenroller der Serie Design 03 von Otto Hutt alle gleich. Mit aufgesteckter Kappe beträgt die Länge etwa 140 mm, mit beiseite gelegter Kappe etwa 125 mm. Bei diesem Schreibgerät lässt sich die Kappe übrigens nicht am Korpusende aufsetzen, sodass hier auch keine Länge angegeben werden kann. Laut Herstellerangaben bringt das Schreibgerät inklusive Mine und Kappe etwa 56 Gramm auf die Waage. Es ist also etwas überdurchschnittlich schwer. Korpus und Kappe haben durchgehend einen Durchmesser von etwa 11 mm.
  • Verschlusskappe: Die Verschlusskappe ist eine Steckkappe. Das ist in der Verarbeitung günstiger als eine hochwertigere Kappe mit Drehverschluss. Das Aufstecken funktioniert sehr gut. Insgesamt hat die Kappe eine Länge von etwa 58 mm. Der Klipp ist etwa auf einer Höhe von 1 cm angebracht und umrundet diese nicht ganz. Links ist „otto hutt“ eingraviert, rechts die individuelle Registriernummer. Der Klipp ist – wie bei Otto Hutt üblich – sehr schlicht gehalten. Eine Besonderheit der Kappe ist, dass sie sich am Kappenende sehr schön ein wenig nach innen wölbt. In einigen Varianten verläuft hier parallel zum Klipp ein eingravierter Strich, der sich auch im Korpus fortsetzt.
  • Tintenroller-Korpus (ohne Griffstück): Der Korpus hat eine Länge von etwa 82 mm, wobei zum Griffstück hin noch ein etwa 2 mm dickes Beschlagstück angebracht ist. Er ist ansonsten nicht verziert oder graviert und in seiner ganzen Erscheinung sehr schlicht gehalten. Das Gewinde für das Griffstück befindet sich innenliegend.
  • Tintenroller-Griffstück: Das Griffstück hat eine sehr gute Länge von etwa 28 mm. Es ist ebenfalls sehr schlicht gehalten. Nur etwa 3 mm vor der Mine gibt es eine eingravierte Linie, die jedoch mehr der Zierde dient. Der kleine Sockel vor der Feder signalisiert dem Finger das Ende des Griffstücks. Das Griffstück verjüngt sich leicht zur Mine hin von 9 mm auf 7 mm Durchmesser.

Produktbewertungen

Individuelle Produktkritik des Design-03-Tintenrollers

MiaSkribo legt großen Wert darauf, die Beschreibung dieses Tintenrollers nicht nur auf das Design zu beschränken, sondern ihn auch aus Nutzersicht zu kommentieren und das Schreibgefühl zu beschreiben. Bei allen Schreibgeräten greifen wir dabei Einschätzungen von Nutzern im Internet (sofern vorhanden) auf und testen ihn natürlich auch selbst.
  • Einschätzungen von Nutzern im Internet: Zum Design 03 von Otto Hutt haben wir bisher keine Blogs und Rezensionen gefunden; er ist auch erst seit 2020 auf dem Markt. Sofern Sie eine Einschätzung finden, melden Sie sich gerne bei uns.
  • Einschätzung der MiaSkribo-Redaktion: Der Tintenroller Design 03 ist ein eher schmales Schreibgerät, welches durch das Grundmaterial Messing eine gewisse Schwere in der Hand bringt. Er rundet damit das Sortiment von Otto Hutt gut ab. Die bei MiaSkribo standardmäßig mitgelieferte Tintenrollermine von Otto Hutt/Schmidt Technologies erlaubt ein sehr sauberes und flüssiges Schriftbild. Der Durchmesser macht den Tintenroller eher geeignet für schmale Hände. Ein eleganter, kleiner Begleiter, der in jede Hemdtasche passt und sich im mittleren Preissegment befindet. Etwas schade finden wir, dass die Kappe nur aufsteckbar ist.

Zusätzliche Information

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Otto Hutt Design 03 – Tintenroller“