Xetra Vienna Diamond Lady Drehkugelschreiber

2.728,00

Die absolute Exklusivität wird beim Kugelschreiber Xetra Vienna Diamond Lady durch die Diamantbesetzung und durch das handgravierte “Wiener Muster” unterstrichen. Die Manufaktur Waldmann steht hier für höchste Qualität. Variante weiß roségold mit Diamanten.

Compare Added
HerstellerWaldmann

Beschreibung

In den oberen Teil dieses sehr exklusiven und sündhaft teuren Kugelschreibers Xetra Vienna Diamond Lady sind auf dem Klipp 24 Diamanten aneinandergereiht und im Kopf des Schreibgeräts noch einmal 17. Insgesamt 0,56 Karat befinden sich dadurch auf dem Schreibgerät, welches noch durch ein weiteres Detail überzeugt – das “Wiener Muster”. Dieses schimmert roségolden in dem ansonsten weiß gehaltenen Gerät hervor, ist von Hand durchgeführt. Und hat dadurch seinen ganz eigenen Charakter. Auch dieser Kugelschreiber besteht dabei aus massiven Sterling Silber.

Unterstrichen wird die Hochwertigkeit natürlich auch durch die hochwertige Kugelschreibermine, die per Drehmechanik ausgeführt wird, welche nicht vergleichbar ist mit den vielen billigen Varianten, die uns ansonsten tagtäglich begegnen. Es ist eine Easy-Flow-Mine (baugleich mit Schmidt Easyflow-Kugelschreibermine).

Waldmann produziert seit 1918 aus dem Raum Pforzheim

Die Schreibgerätemanufaktur Waldmann ist ein Unternehmen mit Tradition. Gegründet wurde sie in der “Schmuckmetropole” Pforzheim, damals speziell für hochwertige Silber- und Gold-Drehbleistift. Auch heute noch produziert sie in der Region, hat natürlich das Sortiment auch auf Füllfederhalter, Tintenroller und Kugelschreiber erweitert.

Waldmann legt großen Wert darauf, dass die Schreibgeräte zu 100 Prozent aus Deutschland kommen, “made in Germany”. Es gibt zwei Besonderheiten bei Waldmann: Die Manufaktur setzt bei allen seinen Schreibgeräten auf massives Sterling Silber, welches dann unterschiedlich veredelt und weiterverarbeitet wird. Und die zweite Besonderheit: der Einsatz traditioneller Handwerkstechniken. Dazu gehört auch das Guillochieren, eine alte Technik des Gravierens. Auch das “Wiener Muster” wird vom Graveurmeister umgesetzt, eine Technik, die nur noch wenige beherrschen.

Vom Stil her folgt die Manufaktur Waldmann weiterhin dem Credo ihres Begründers: “Zeitlos elegant” – das war Adolf Waldmann schon vor über 100 Jahren besonders wichtig. Heute gibt es eine Vielzahl an Linien, die das auch weiterhin beherzigen und trotzdem ganz unterschiedliche Nuancen in der Gestaltung setzen.

>> Hinweis: Durch Klicken auf die Reiter erhalten Sie viele weitere Infos zu:

  • Variantenbeschreibungen: Hier beschreiben wir ausführlich die verschiedenen Gerätevarianten und welche Federn für wen sinnvoll sind.
  • Design und Herstellung: Sehr im Detail untersuchen wir hier die einzelnen Elemente des Schreibgeräts.

Schreibgerätevarianten des Xetra-Vienna-Diamond-Lady-Kugelschreibers

Der Xetra Vienna Diamond Lady von Waldmann ist in mehreren verschiedenen Schreibgerätevarianten erhältlich:
  • Konverter-Füllfederhalter: Der Konverter-Füllfederhalter - wie hier vorgestellt - wird mit einer normalen, handelsüblichen Tintenpatrone betankt oder alternativ kann die Tinte über den Konverter und die Federspitze aufgesogen werden.
  • Tintenroller: Der Tintenroller lässt sich mit einer Waldmann-Tintenrollermine bestücken und bietet vom Schreibgefühl her eine Mittelstufe zwischen Füller und Kugelschreiber. Die Mine stammt dabei eigentlich von Schmidt, ist aber mit Waldmann gelabelt.
  • Dreh-Kugelschreiber: Der Kugelschreiber überzeugt durch seine hochwertige Drehmechanik und ist dank hochwertiger Waldmann-Mine ein sauberer und gut schreibender Schreibbegleiter. Die Mine stammt dabei eigentlich von Schmidt, ist aber mit Waldmann gelabelt.
  • Dreh-Bleistift: Der - hier vorgestellte - Bleistift ermöglicht mit einer Drehmechanik das Herausführen einer 0,5er- oder 0,7-Millimeter-Bleistiftmine.

Verarbeitungsvarianten des Xetra-Vienna-Diamond-Lady-Kugelschreibers

In insgesamt 3 Gestaltungsvarianten gibt es den Xetra-Vienna-Diamond-Lady-Kugelschreiber von Waldmann. ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass die Schreibgerätevarianten immer als vollständig eigenständige Produkte angelegt sind.
  • Xetra Vienna: Beim Xetra Vienna ist der untere Teil bzw. der Korpus schwarz gehalten, mit einer mehrschichtigen, schwarzen Brillantlackierung, die hochglanzpoliert ist. Das Oberteil bzw. in die Kappe ist das "Wiener Muster" per Hand eingraviert. Das Schreibgerät wurde aus massiven Sterling Silber gefertigt. Die Komponenten bestehen aus platiniertem Metall.
  • Xetra Vienna Lady: Beim Xetra Vienna Lady ist der untere Teil bzw. der Korpus weiß gehalten, mit einer mehrschichtigen, schwarzen Brillantlackierung, die hochglanzpoliert ist. Das Oberteil bzw. in die Kappe ist das "Wiener Muster" per Hand eingraviert. Das Schreibgerät wurde aus massiven Sterling Silber gefertigt. Die Komponenten bestehen aus mit Roségold plattiertem Metall.
  • Xetra Vienna Diamond Lady: Beim Xetra Vienna Lady ist der untere Teil bzw. der Korpus weiß gehalten, mit einer mehrschichtigen, schwarzen Brillantlackierung, die hochglanzpoliert ist. Das Oberteil bzw. in die Kappe ist das "Wiener Muster" per Hand eingraviert. Das Schreibgerät wurde aus massiven Sterling Silber gefertigt. Die Komponenten bestehen aus mit Roségold plattiertem Metall. Die Besonderheit: In den Klipp der Schreibgeräte sind 24 Diamanten eingefasst, in den Schreibgerätekopf 17 Diamanten beim Kugelschreiber und beim Bleistift und 19 Diamanten beim Füllfederhalter und Tintenroller. Die Gesamtkaratzahl beträgt beim Tintenroller und Füllfederhalter 0,60 ct und beim Bleistift und Kugelschreiber 0,57 ct.

Produktdetails

Hersteller

Waldmann

Design und Herstellung des Xetra-Vienna-Diamond-Lady-Kugelschreibers

Der Xetra-Vienna-Diamond-Lady-Kugelschreiber ist ein sehr hochwertiges, aus Sterling Silber gefertigtes Schreibgerät:
  • Maße und Gewicht: Der Xetra-Vienna-Diamond-Lady-Kugelschreiber hat eine Drehmechanik. Er ist etwa 137 mm lang und hat ein Gewicht von etwa 38 g. Der Durchmesser beträgt etwa 11 mm.

Zusätzliche Information

Varianten