Colour Neu Drehkugelschreiber

110,00120,00

Mit strahlend leuchtenden Farben, einer angenehmen Schwere und einem perfekten Drehmechanismus überzeugt der Colour-Kugelschreiber von Cleo Srkibent. In 5 Farbvarianten erhältlich.

Auswahl zurücksetzen

Brands: Cleo Skribent

Beschreibung

Schmal wie ein klassischer Kugelschreiber, mittelschwer und angenehm durch das verwendete Aluminium: Der Colour-Drehkugelschreiber zeigt sofort, dass er ein hochwertiger und langlebiger Schreibbegleiter ist. Das wird noch unterstrichen durch die sehr leuchtenden Farben, die nicht etwa auflackiert wurden, sondern per Eloxierung mit dem Aluminium verbunden sind.

Der Drehmechanismus funktioniert ausgezeichnet und ist einfach ein Qualitätsmerkmal, weil er in der Herstellung deutlich aufwändiger ist als ein Druckknopf. Manufakturarbeit aus Deutschland, die durch die hochwertige Mechanik dieses Drehkugelschreibers für gehobene Qualität steht. An der Mine wird ebenfalls nicht gespart: Eingelegt ist eine Easyflow-Mine von Schmidt bzw. die baugleiche Variante von Cleo Skribent, die ein hervorragendes Schreibgefühl ermöglicht.

Historie des Colour-Drehkugelschreibers

Den Colour-Drehkugelschreiber gibt es noch in einer älteren Variante, die im Jahr 2010 aufgelegt wurde; 2018 entschied sich Cleo Skribent hier für einen Neuanfang mit dem Material Aluminium (die Kupfer-Variante ist aus Messing; sie ist mit Kupfer beschichtet). Dabei ist die Farbe nicht einfach auf das Aluminium aufgetragen, sondern eloxiert, also quasi ins Material eingearbeitet. Das ermöglicht auch eine sehr hohe Stabilität der Farbe.

Cleo Skribent ist eine Manufaktur für hochwertige Schreibgeräte aus dem brandenburgischen Bad Wilsnack. Schon nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet, überzeugt sie seit Jahren mit eigenen Schreibgerätelinien, bei denen sie ihr ganzes handwerkliche Können unter Beweis stellt.

Ergonomie des Colour-Drehkugelschreibers

Der Drehkugelschreiber wirkt insgesamt etwas schlanker als die Füller und Tintenroller aus der gleichen Linie. Er liegt schwer und präsent in der Hand, das ergonomisch geformte Griffstück unterstützt einen guten Halt.

Mit einer hochwertigen Kugelschreibermine – wie die von MiaSkribo standardmäßig ausgelieferte Easyflow-Mine von Schmidt bzw. der baugleichen Variante von Cleo Skribent – ist der Kugelschreiber natürlich gut für schnelle Notizen geeignet, aber fast schon ein bisschen zu schade dafür.

>> Hinweis: Durch Klicken auf die Reiter erhalten Sie viele weitere Infos zu:

  • Variantenbeschreibungen: Hier beschreiben wir ausführlich die verschiedenen Gerätevarianten und welche Federn für wen sinnvoll sind.
  • Design und Herstellung: Sehr im Detail untersuchen wir hier die einzelnen Elemente des Schreibgeräts.
  • Produktbewertungen: Nutzer im Internet und die MiaSkibo-Redaktion haben ihre Meinung zum Schreibgerät. Das stellen wir hier ausführlich dar.

MiaSkribo-Fazit: Der Colour-Kugelscheiber von Cleo Skribent ist ein Schreibgerät mit klassischen Linien und einer schönen farblichen Akzentuierung.

  • Leuchtende Farben: Die Farben des Aluminiums strahlen regelrecht und verleihen diesem Kugelschreiber eine tolle Optik.
  • Gute Mechanik: Der Drehmechanismus sitzt ist ausgezeichnet – und bietet eine hohe Funktionalität.
  • Qualität aus Deutschland: Hergestellt wird der Colour-Druckkugelschreiber von Cleo Skribent. Die Schreibgerätemanufaktur hat ihren Sitz in Bad Wilsnack in Brandenburg.

Brand

Cleo Skribent

Cleo Skribent stellt in seiner Manufaktur im brandenburgischem Bad Wilsnack hochwertige Schreibgeräte her, so zum Beispiel Füller, Tintenroller, Kugelschreiber und Bleistifte.

Variantenbeschreibungen

Produktvarianten des Colour-Drehkugelschreibers

Sofern Sie gleich mehrere Produktvarianten der Colour-Linie nutzen wollen, ist dies möglich.
  • Konverter-Füllfederhalter: Es handelt sich hierbei um einen Konverter-Füllfederhalter. Er wird also mit einer normalen, handelsüblichen Tintenpatrone betankt oder alternativ kann die Tinte über den Konverter und die Federspitze aufgesogen werden.
  • Tintenroller: Als zweite Produktvariante ist der Colour auch als Tintenroller erhältlich. Dieser wird mit einer Capless-Mine von Schmidt bzw. der baugleichen Variante von Cleo Skribent ausgeliefert.
  • Drehkugelschreiber: Eine sehr gut funktionierende Drehmechanik kennzeichnet den hier vorgestellten Kugelschreiber dieser Linie. Er wird mit einer Easyflow-Mine von Schmidt bzw. der baugleichen Variante von Cleo Skribent geliefert.
  • Druckbleistift: Beim Bleistift wird per Druckknopf die 0,7 Millimeter-Mine in Schreibstellung gebracht.

Farbvarianten des Colour-Drehkugelschreibers

Der Füllfederhalter ist in 4 Farbvarianten erhältlich
  • grün
  • schwarz
  • blau
  • rot
  • kupfer

Design & Herstellung

Design und Herstellung des Colour-Drehkugelschreibers

Das Design der Colour-Linie ist zwar in den Linien klassisch. Durch die hellen Farben ist er aber auch sehr schön verziert:
  • Gesamtlängen und Gewicht: Der Kugelschreiber hat mit eingezogener Mine eine Länge von etwa 13,5 Zentimetern und ein Gewicht von etwa 31 Gramm. Im Gegensatz zur ausgelaufenen Colour-Linie arbeitet die Serie ab 2018 mit einem Drehmechanismus, um die Mine auszuführen.
  • Kugelschreiber-Korpus (ohne Griffstück): Das Korpusstück hat eine Länge von etwa 8,0 Zentimetern. Es ist dabei leicht gleichmäßig geformt mit einem Durchmesser von etwa 10 mm. Der Klipp ist an am silberfarbenen Abschlussbeschlag angebracht. Er ist schlicht gehalten, verjüngt sich aber zur Spitze hin. In das Beschlagstück ist am Kopf das rote C-Loge von Cleo Skribent eingearbeitet. Der komplette übrige Korpus ist in der gewünschten Farbe gefärbt.
  • Kugelschreiber-Griffstück und Minenausgang: Das komplette Griffstück hat eine Länge von etwa 5,5 Zentimetern und beginnt ab Korpus mit dem silberfarbenen Hauptstück, in das quasi als Anschluss zum Korpus „cleo made in germany“ eingraviert ist. Dieses schwillt zunächst bauchig an und geht dann in das eingefärbte Alustück über, dass dann sich wiederum konkav in Richtung Minenausgang verjüngt.

Produktbewertungen

Individuelle Produktkritik des Colour-Drrehkugelschreibers

MiaSkribo legt großen Wert darauf, die Beschreibung dieses Drehkugelschreibers nicht nur auf das Design zu beschränken, sondern ihn auch aus Nutzersicht zu kommentieren und das Schreibgefühl zu beschreiben. Bei allen Schreibgeräten greifen wir dabei Einschätzungen von Nutzern im Internet (sofern vorhanden) auf und testen ihn natürlich auch selbst.
  • Einschätzungen von Nutzern im Internet: Als "weltweit einmalig" beschreibt ein Blog-Autor die Tatsache, dass die Zierteile und das Griffstück beim Colour-Füller – also einem anderen Schreibgerät dieser Linie - in gleicher Farbe lackiert sind, wie das Muster der Feder. Das betrifft allerdings die alte Colour-Linie – und ist auch nicht einmalig, den Cleo Skribent macht das bei der Skribent-Linie genauso. Leider gibt es zur neuen Variante noch keine Kritik im Internet. Deshalb: Für Meinungen und Kommentare sind wir offen und veröffentlichen sie gerne.
  • Einschätzung der MiaSkribo-Redaktion: Für einen Kugelschreiber liegen auch die Drehkugelschreiber der neuen Colour-Linie von Cleo Skribent mittelschwer in der Hand. Se strahlen dadurch schon eine hohe Wertigkeit aus. Dies wird bei diesem gehobenen Einstiegsschreibgerät noch durch die wirklich sehr leuchtenden Farben unterstrichen. In Kombination mit der bei MiaSkribo standardmäßig ausgelieferten Easyflow-Mine von Schmidt bzw. der baugleichen Variante von Cleo Skribent,wird jedenfalls ein ausgezeichnetes Schreibgefühl und -bild ermöglicht.

Zusätzliche Information

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Colour Neu Drehkugelschreiber“