Ana Luiza zeigt hier ihre Kalligrafie.
Ana Luiza zeigt hier ihre Kalligrafie.
Foto: Elena Wagner

Lange Nacht des Schreibens: Noch sind Plätze frei

Terminankündigung: Sechs Schnupperkurse mit maximal jeweils sechs Teilnehmern: So beteiligt sich das Büro MiaSkribo in Köln-Ehrenfeld an der Langen Nacht des Schreibens am 27. Juni – und wartet mit einer hochkarätigen Referentin auf.

Meine Leidenschaft gilt der Schriftgestaltung und der Typografie”, sagt Ana Luiza Cavalcanti Karge. Sie ist ausgebildete Grafikdesignerin und seit einigen Jahren selbstständig. “Ich möchte diese Leidenschaft auch an die Kursteilnehmer weitergeben”, so Ana Luiza.

Und das macht sie ganz konkret in insgesamt sechs Schnupperkursen zur Langen Nacht des Schreibens im Büro MiaSkribo in Köln-Ehrenfeld. Zwischen 13 und 21:30 Uhr finden jeweils etwa 60-minütige Workshops zum Handschreiben und zur modernen Kalligrafie statt.

Lange Nacht des Schreibens: deutschlandweite Veranstaltung

http://www.initiative-schreiben.de) veranstaltet – und findet überall in Deutschland an ganz unterschiedlichen Orten statt. Sie findet dieses Jahr zum dritten Mal statt und steht unter dem Motto “Im Dschungel der Buchstaben”. “Und da passt unser Workshopprogramm ganz vorzüglich”, beschreibt MiaSkribo-Geschäftsführer Jörg Stroisch das anmeldepflichtige Angebot in Köln-Ehrenfeld: “Denn Ana Luiza ist eine ausgewiesene Expertin für Buchstaben, wird mit den Kursteilnehmern ganz intensive die Schriftgestaltung üben.”

Noch wenige Plätze frei

Noch wenige Plätze sind frei. Die Anmeldung ist direkt über die Website von MiaSkribo (https://www.miaskribo.com/lange_nacht_des_schreibens_2019) möglich. Der Schnupperkurs kostet pro Person 24,95 Euro, inkludiert ist aber ein umfangreiches Geschenkpaket für alle, die dann vor Ort teilnehmen – unter anderem beinhaltet dieses das MiaSkribo Notebook Nature DIN A5 im Wert von 14,95 Euro.

Über Ana Luiza Cavalcanti Karge:
Ana Luiza kommt ursprünglich aus Brasilien, “dem kreativsten Land der Welt”, wie sie sagt. Sie studierte Grafikdesignerin und machte sich im Jahr 201x als Freiberuflerin in Düsseldorf selbstständig. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf Typografie und Schriftgestaltung; sie gibt regelmäßig Kurse in diesen Bereichen. Zu ihren Referenzkunden gehören unter anderem Axel Springer, Dior und Mercedes-Benz. Ihre Website: https://analuiza.de

Jörg Stroisch
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Web
Finden Sie MiaSkribo auf Facebook, Youtube, Twitter, Instagram > mobile Version



Unser Ziel ist Ihre Zufriedenheit - deshalb beteiligen wir uns an dem Schlichtungsverfahren.
janoFair Logo

OS-Plattform der EU zur Streitbeilegung