Stefan Wallrafen gibt bei "Na, schreibst Du schön?" Antworten.
Stefan Wallrafen gibt bei "Na, schreibst Du schön?" Antworten.
Foto: MiaSkribo

Podcast-Audiolexikon: Welche Füller-Feder passt?

Üblich sind die Federbreiten F, M und B bei Füllern: Nicht jede Breite passt auf jeden. Im Podcast “Na, schreibst Du schön?” gibt Experte Stefan Wallrafen Tipps.

Es hängt vom Anwendungsbereich ab, welche Feder passt. So beschreibt es Stefan Wallrafen, passionierter Füllersammler aus Köln. Mitteleuropäisch üblich ist die Federbreite M, die für mittel steht. F – für fein – bedeutet, dass der Besitzer des Füllfederhalters zum Beispiel eher eine kleine Schrift hat. Und B – wie breit – wird häufig für ausladende Unterschriften eingesetzt.

Bei MiaSkribo große Auswahl an hochwertigen Füllern

Die Füller bei MiaSkribo sind mit hochwertigen Federn aus Stahl oder Gold bestückt. Gold schreibt dabei in der Tendenz etwas weicher. In jedem Fall schadet es nicht, Federnbreiten auszutesten.

Stefan Wallrafen über die verschiedenen die Wahl des richtigen Füllers: 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von player.blubrry.com zu laden.

Inhalt laden

Stefan Wallrafen wird übrigens noch in vielen weiteren Audiolexika zu Wort kommen; er ist ein echter Experte und hat viele Tipps parat.

Alle Ausgaben des Handschreiben-Podcasts

Wenn Du immer über neue Ausgaben dieses Podcasts oder auch zu anderen Themen rund ums Handschreiben und Schreibgeräte informiert werden möchtest, dann abonniere unseren Newsletter.

  • Podcast-Audiolexikon: Welche Füller-Feder passt?
    Üblich sind die Federbreiten F, M und B bei Füllern: Nicht jede Breite passt auf jeden. Im Podcast “Na, schreibst Du schön?” gibt Experte Stefan Wallrafen Tipps.
  • Podcast-Kolumne: Das Schönschreiben
    Die Schönschrift. Wer sie hat, ist froh, wer nicht, kann es nicht ändern? In meinem Podcast “Na, schreibst Du schön?” schildere ich mein eigenes Leid mit diesem Thema – und gebe ein paar Tipps, um die Schrift zu verschönern. Episode 5: die Kolumne zum Schönschreiben.
  • Audiolexikon: Messing bei Schreibgeräten
    Messing wird von vielen Herstellern bei der Produktion von Schreibgeräten eingesetzt. Es ist ein hartes und gut zu verarbeitendes Material. Episode 4 des Podcasts “Na, schreibst Du schön?” beschäftigt sich damit – das Audiolexkion.
  • “Na, schreibst Du schön?” – die Kraft des Handschreibens
    Folge 3 des Handschreiben-Podcasts: Wie sieht es bei Dir mit der (Un-)Lust zum Handschreiben aus? Ich kann sagen: Mir gibt das eine ganz eigene Kraft.
  • Handschreiben-Podcast, Folge 2: Audiolexikon – Silber
    Folge 2 des Handschreiben-Podcast: Heute widme ich mich dem Edelmaterial Silber – und was für Besonderheiten hier bei der Herstellung von Schreibgeräten beachtet werden müssen.

Abonniere den Podcast auf zahlreichen Portalen

Der Podcast ist auch auf vielen verschiedenen Portalen erhältlich. Hier eine Auswahl:

Abonniere:
Na, schreibst Du schön?

Oder abonniere diesen Podcast mit Deiner favorisierten App mit folgender Adresse:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von player.blubrry.com zu laden.

Inhalt laden

joergstroisch

Schreiben Sie einen Kommentar